Digital Canon EOS Photography

Miniaturfigur Warhammer Dreadnought, auch als Cybot und Kampfroboter bekannt.

Dreadnought

Die Miniaturfigur wird in mehreren Schablonen geliefert. Daraus können die Einzelteile mit einem Seitenschneider (Feinwerkzeug) gelöst werden, die dann wiederrum entgratet und schön gefeilt werden. Bei einigen Komponenten empfiehlt es sich diese zusammen zu kleben. Bevor man den Dreadnought aus der Warhammer 40.000 Serie komplett zusammenbaut, sollte man alle Teile grundieren und dann einige Teile des Cybots bemalen. Nach dem kompletten Zusammenbau lohnt sich ein letzter Feinschliff mit Geduld und Pinsel. Als Pinsel empfehlen sich Nagelpinsel der Stärke 000, da bei einer Gesamthöhe des Dreadnought mit 6cm nicht viel Freiheiten für die kleinen Detailbemalungen bleiben. Bei diesem Hobby wird nicht nur Geduld, sondern auch Kreativität benötigt. Die Bemalung des Kampfroboters ist ein typisches Zeichen für den Clan der Space Wolves. Die benötigte Gesamtzeit zur Fertigstellung betrug zirka 18-20 Stunden.
Weitere Artworks und Kunstwerke
Artwork Ytong-Herz im Stein
Artwork Ytong-Herz im Stein

Für das Herz wurde Ytong, ein leichter und weicher Werkstoff, benutzt. Dieses Material lässt sich mit verschiedenen Werkzeugen wie eine Laubsäge, Feile,...