fbpx
Kleine Lebewesen riesig fotografieren mit der Makrofotografie. Insektenbilder im Überblick.

In dieser Fotogalerie mit einem Artikel zur Nah- und Makrofotografie können Sie Insekten in einer neuen Größendimension erleben. Makrobilder sind nur mit speziellen Macro-Objektiven möglich. Die neuesten Bilder sind eine Hornissen-Schwebfliege, eine Lang- und Kurzfühlerheuschrecke,

Echte Bienen, wie die Honigbiene, die Holzbiene, bis zur Hummel mit dem Makroobjektiv digital eingefangen. Die europäische Honigbiene, Apis mellifera, kann nur in einem sozialen Verbund überleben und ist durch die Bestäubung der Blüten eines

Schmetterlinge, Lepidoptera, sind nach den Käfern, eine der artenreichsten Insekten. Es gibt weltweit, bis auf der Antarktika, zirka 160.000 Arten und es kommen pro Jahr zirka 700 neue Arten dazu. Ein Schmetterlings-Ei entwickelt sich zu

Libellenbilder Makrofotografie.   Libellen sind außergewöhnliche Flugkünstler und haben einen Blickwinkel von 360Grad, damit besitzen Sie einen fantastischen Rundumblick. Diese Geschöpfe wurden größtenteils mit einem Makroobjektiv fotografiert und somit sind ungewöhnliche, sowie interessante Bilder entstanden. Entdecken Sie