Digitale Fotografie in Weikersheim

Bilder Weikersheim, Schäftersheim, Nassau, Harthausen und das Umland

Im fränkischen Nordosten von Baden-Württemberg, zirka zehn Kilometer von Bad Mergentheim entfernt, liegt im lieblichen Taubertal der staatlich anerkannte Erholungsort Weikersheim. Die Stadt Weikersheim mit dem geprägten Stadtbild aus Barock- und Renaissancestil ist bekannt durch das beeindruckende Renaissanceschloss, den Orangerien und dem Schlossgarten, auch bekannt als „hohenlohisches Versailles“. Der Park vor dem prachtvollen Südflügel zählt zu den frühesten Barockgärten in Franken. Der denkmalgeschützte und historische Stadtkern beherbergt noch viele Bau-, Kunst und Kulturdenkmale.

Im Osten der Stadt Weikersheim liegen die bayerischen Orte Tauberrettersheim und Röttingen, im Süden und Südosten sind die fränkischen Städte Niederstetten, sowie Creglingen anzutreffen und im Westen und Nordwesten befindet sich im fränkischen Baden-Württemberg an der Tauber, die Städte Bad Mergentheim und Igersheim.

 

Schloss Weikersheim mit Schlossgarten ist eine ehemalige Wasserburg aus dem zwölften Jahrhundert.
Das Schloss Weikersheim mit Schlossgarten ist eine ehemalige Wasserburg aus dem zwölften Jahrhundert.

 

Parkbrunnen Schloss Weikersheim Bilder Weikersheim
Parkbrunnen in der Schlossanlage Weikersheim. In einer Dreiecksform wurde das Schloss Weikersheim erbaut.

 

Die Stadt Weikersheim und die Liebe zur Kunst

Die Stadt Weikersheim im lieblichen Taubertal lädt jährlich Bildhauer und Bildhauerinnen ein, um einige Ihrer Werke in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Diese werden meist an der Tauberphilharmonie, am Marktplatz, Schloss Weikersheim und im Gemüsegarten plaziert. Es ist eine etwas andere Ausstellung und die Stadt Weikersheim nennt diese Aktion Skulpturen.Schau!

Die Skulpturen sind frei zugänglich und können kostenfrei begutachtet werden. Die Aktion mit einem nicht unerheblichen Verwaltungsaufwand ist sehr lobenswert, beliebt und begeistert auf ganzer Linie.

Digitale Bilder von den Skulpturen inklusive Kurzfilme, ab dem Jahr 2020, können auf folgender Artikelseite angeschaut werden.
Skulpturen-Schau-Weikersheim

Zur Webseite

Stadt Weikersheim

Die Stadt Weikersheim bietet ihren
Bürgern und Gästen Informationen
über den Wirtschafts-Standort,
Veranstaltungen, Kultur und
Neuigkeiten in der reizvollen
Tauber-Stadt.

Bilder Weikersheim, die nahen Ortschaften und das Umland im lieblichen Taubertal.


Verschiedene Aufnahmen wurden mit einer digitalen Spiegelreflexkamera getätigt vom Schloss Weikersheim, ehemals Wasserburg, mit Gartenanlage und den verschiedenen Brunnen, wie dem Herkulesbrunnen. Direkt nach dem Schlosseingang schaut man in die bezaubernde und liebevoll gepflegte Grünanlage über den Brunnen hinweg bis zur Orangerie. Es können weitere kleine Brunnen auf dem großzügigen Gelände entdeckt werden. Bei einem Spaziergang durch die Gesamtanlage können Skulpturen bestaunt werden, wie Zwerge an einem Nebengebäude und Figuren auf dem Ostflügel der Orangerie.

Weitere digitale Fotografien wurden angefertigt von den historischen Gebäuden in der Stadt Weikersheim, das Renaissanceschloss in Weikersheim, Ortseinfahrt Klosterhof Schäftersheim, die kleine Ortschaft Nassau mit Rathaus, Stausee im Erholung- und Naturschutzgebiet sowie die Pfarrkirche. Ein Gesamtüberblick über die Ortschaft Harthausen mit Rathaus. Bilder aus Weikersheim wie das Tauberländer Dorfmuseum, die Bastion – Weinstube und Restaurant, Deutschherren-Stuben am Marktplatz Weikersheim, der historische Gänsturm, die Kirche Sankt Georg, Schloss und Schlossgarten Weikersheim, die Musikerin mit Horn vor der Musikakademie und viele weitere Fotos.

Weitere Artikel und Bilder zum Thema Städte und Sehenswürdigkeiten
Schloss Veitshöchheim
Schloss Veitshöchheim

Wenige Kilometer nördlich von Würzburg befindet sich in der Echterstraße 10 in 97209 Veitshöchheim ein zauberhaftes Schloss und ein Schatz der...

Stadt Michelstadt im Odenwaldkreis
Stadt Michelstadt im Odenwaldkreis

Bilder aus der romantischen und schönen Stadt Michelstadt an der Bergstraße. Michelstadt, zwischen Darmstadt und Heidelberg, ist mit zirka 16.000...

Bilder Freilandmuseum Odenwald
Bilder Freilandmuseum Odenwald

In Walldürn-Gottersdorf, an der bayerischen Landesgrenze, wurde 1990 das Odenwälder Freilandmuseum teileröffnet und zeigt bäuerliches Leben und...

Sommerhausen im Maintal
Sommerhausen im Maintal

Im schönen und zauberhaften Maintal, zirka 15 Kilometer südlich von Würzburg, liegt Sommerhausen. Die kleine Ortschaft ist und wurde geprägt von...

Gegen inhaltslose Bilder

Muehlstein-Online.com, the home of DSLR/DSLM Photography since 1st June 2004.

Das Internet wird zunehmend zum Speicherort für inhaltslose Bilder. Auf dieser Webseite wurde seit Anbeginn darauf Wert gelegt, dass die bereitgestellten Aufnahmen informativ oder mit kreativen Texten untermalt werden. Auch wenn die Information zur gezeigten Aufnahme noch so langweilig ist, bin ich der Meinung, der Bildtext wird mit einem Foto erfolgreicher ins Gedächtnis gespeichert. Unser Gehirn verknüpft Bild mit dem Text und dieser kann bei Bedarf, besser abgerufen werden.

Random Gallery Images

Die gemeine Keulenschwebfliege mit wissenschaftlichem Namen Syritta pipiens ist eine schmale und kleine Schwebfliege mi maximal 9 Millimetern Körpergröße. Die Art ist durch Ihre keulenartig verdickten Oberschenkel zu erkennen. Die Keulenschwebfliege kann an fast allen Biotopen von April bis September angetroffen werden. Schloß Wilhelmshöhe in Kassel Plutogrotte Libellenhaut Chitinpanzer - Chitin amor from a dragonfly Dragonfly from behind Sonnenblumenkerne fuer Meisen - Alles fuer mich :-) - All for me! Mohn, Mohnblüte, Mohnfeld. Feinde von den kleinen Singvögeln sind Pestizide, kaltes und eisiges Wetter, Katzen, Marder, Wiesel, sowie Raub- und Greifvögel. Der Greifvogel Sperber ist der gefährlichste Feind bei ausgewachsenen (adulten) Meisen, wobei bei Jungvögeln der Buntspecht ein gefürchteter Nestfeind ist. Der Buntspecht kann das Einflugloch in Baumhöhlen vergrößern, oder hackt sich einen anderen Zugang zur Brut. Bei Nistkasten sind die Verlustzahlen deutlich geringer als bei Naturhöhlen.  [EOS5D Mark4 | ISO4000 | f5,6 | 1/800s | 400mm] Der Silberreiher mit wissenschaftlichen Namen „Ardea alba, Casmerodius albus, sowie Egretta alba“ ist in Mitteleuropa ein weit verbreiteter Brut- und Jahresvogel. Durch den gelborangenen Schnabel mit den dunklen Beinen und Füßen kann der Silberreiher bestimmt werden.