Digitale Fotografie - Vogelbilder Voegelinsel Altmühlsee

Vogelbilder von der Vogelinsel im Altmühlsee bei Muhr

Die Vogelinsel im Altmühlsee bei Muhr am See zwischen Ansbach und Gunzenhausen wird vom „LBV“ Landesbund für Vogelschutz verwaltet. Das künstlich angelegte Vogel- und Naturschutzgebiet bietet einen umfangreichen Lebensraum mit Flachwasser-, sowie Schilfbereiche und Feuchtwiesen. Die künstliche Vogelinsel mit zirka 200 Hektar Fläche wurde in den 80er Jahren so gestaltet, dass auch Rollstuhlfahrer den Rundweg benutzen können.Zirka 40 kleine Binneninseln, Schlammbänke und Uferlinien wurden als Vogelinselbereich angelegt, dabei entstanden verschiedene Biotopbereiche mit Holzbrücken, von denen man ins Gewässer und zum anderen Ufer zu den Vögeln blicken kann. Die Brücken sind besonders breit kontruiert und gebaut. Es gibt einen Aussichtsturm, wobei die obere Plattform mit einer Treppe erreichbar ist, dafür eine Überdachung mit Sitzmöglichkeit anbietet. Die unteren Etagen, auf denen man ebenfalls einen herrlichen Ausblick hat, sind problemlos für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen geeignet.

Nicht nur auf dem Aussichtsturm kann man verweilen und die verschiedensten Vogelarten mit Spannung entdecken und beobachten. Die Vogelinsel hat sich zu einem Nahrungs-, Rast- und Brutplatz für weit über 200 Vogelarten entwickelt. Zu empfehlen bei den Vogelbeobachtungen ist ein Fernglas mit vernünftiger Vergrößerung, oder eine Kamera mit Teleobjektiv. Es folgen drei unterschiedliche Reiherarten, wie dem Silberreiher, Seidenreiher und Graureiher, welche an der Schnabelfarbe und am Aussehen bestimmt werden können.

Silberreiher Vogelinsel am Altmühlsee bei Muhr Graureiher
Silberreiher Seidenreiher Graureiher

Der Graureiher mit wissenschaftlichen Namen Ardea cinerea ist auch als Fischreiher bekannt und erreicht eine stolze Körperlänge von bis zu einem Meter. Graureiher erreichen ein durchschnittliches Gewicht von einem bis zwei Kilogramm. Einige gut genährte Exemplare überschreiten das Körpergewicht von 2 Kilogramm. Wenn ein Grau- Fischreiher über dem Kopf im Flug vorbeisegelt, kann dieser mit seiner enormen Flügelspannweite von 1,75 Meter bis knapp 2,00 Meter beeindrucken. Da sich beide Geschlechter ähneln, kann das Weibchen vom Männchen und umgekehrt nicht so einfach bestimmt werden.

In der Regel suchen und fressen Fischreiher Ihre Nahrung im Alleingang, dabei verteidigen Sie Ihr Nahrungsterritorium energisch gegen Eindringlinge. Bei einem nahrungsreichen Vorkommen sind Graureiher gemeinschaftlich in kleinen Gruppen oder mit anderen Arten unterwegs. Im seichten Gewässer wird die unterschiedlichste Nahrung von kleinen Fischen, Fröschen, Schlangen, Molchen, Wasserinsekten verspeist. Auf dem Feld werden auch Eier, Jungvögel, Feldmäuse und Ratten verspeist.

Wer die Vogelinsel parkplatzgerecht anfahren möchte, der sollte Kleingeld für den Parkautomaten mitnehmen und kann in sein Navigationsgerät folgende Adresse eingeben: 91735 Muhr am See, Fichtenstraße 18. Die Fichtenstraße weiter entlangfahren, bis der Parkplatz kommt. Parkticket lösen nicht vergessen. Zu Fuß geht es nun weiter über eine kleine Brücke. Noch ein paar Meter dem Weg „geradeaus“ folgen und nun kann man auch schon auf den Altmühlsee blicken. Noch einige Meter Rechts entlang und auf der linken Seite, nicht zu übersehen, ist der „Eingang“ zur Vogelinsel im Altmühlsee. Insgesamt beträgt der Fußweg vom Parkplatz bis zum Lehrpfad der Vogelinsel zirka 300 Meter (schätzungsweise 4 Gehminuten).

Die Benutzung der Parkplätze rund um den Altmühlsee ist vom 1.11 bis 31.03 gebührenfrei „Stand 03.2021“.
Die Gebühr für eine Tageskarte beträgt „Stand 10.2020“ 5,00 Euro und ist für alle Parkplätze rund um den Altmühlsee und am Brombachsee gültig.

Gunzenhausen, Parkplatz am Seezentrum Schlungenhof

Wer noch Entspannung sucht oder seinen Hunger und Durst stillen möchte, der wird bestens bedient im Seerestaurant Strandblick. Danach eventuell noch eine Runde Minigolf oder mit dem Tretboot „Tretbootverleih vorhanden“ auf dem Altmühlsee? Die Parkplatzadresse hierzu wäre: 91710 Gunzenhausen, Seestraße oder Parkplatz am Seezentrum Schlungenhof.

Kurzfilme am Altmühlsee bei Muhr

Der erste Kurzfilm zeigt einen Graureiher auf der Vogelinsel auf dem Altmühlsee. Fischreiher wird dieser ebenfalls genannt und wer es nicht glaubt, der hört mal ganz genau in dem Kurzfilm hin. Der zweite Kurzfilm zeigt eine Blässralle, auch als Blässhuhn und Duckente bekannt. Ihre Blässe auf der Stirn verdankt die Ente ihren Namen.

Bilder von der Vogelinsel im Altmühlsee bei Muhr am See


Auf der Vogelschutzinsel macht ein Teleobjektiv Sinn, denn nicht alle Tiere wie der Seidenreiher, Graureiher, Silberreiher und Graugänse sind in unmittelbarer Nähe. Besonders weit entfernt sind die behornten Angler Rinder, auch als Rotvieh bekannt, welche vom Hochsitz zu sehen sind. Auch andere Vögel halten meist eine beachtliche Distanz zum Menschen, welches nur selbstverständlich ist. So können die Blässhühner, auch gerne als Blässralle und Duckente bezeichnet manchmal recht nah sein, aber die Jungschwäne wiederrum ganz weit entfernt. Der Altmühlsee ist ein Vogelparadies und Naturschutzgebiet.

Die Graugans mit wissenschaftlichen Namen Anser Anser ist ein stattlicher Wasservogel mit einem Körpergewicht von 2000 bis 4500 Gramm. Graugänse sind die zweitgrößte Gänseart in Europa und die wilden Vorfahren der domestizierten Hausgans. Die tag- und nachtaktiven Graugänse fliegen in typischer V-Formation, dabei beeindruckt die Flügelspannweite von 1,50 Meter bis zu 1,80 Meter. Graugänse gehören zur Familie der Entenvögel und leben bevorzugt in großen Schwärmen. Lediglich zur Brutzeit sind die Paare abseits der Gruppe unterwegs. Ein Grauganspaar ist sich in den meisten Fällen ein Leben lang treu. Die Nahrung der Graugänse besteht aus Gräsern, Kräutern und Wurzeln. Im Herbst und Winter wird auf den Mais- und Getreidefeldern nach Futter gesucht.

Die Vogelaufnahmen zeigen nicht nur Bilder, welche auf der Vogelinsel entstanden sind, sondern auch um die Insel herum. Es wurden zum Beispiel Graugänse, Dohlen und eine Rabenkrähe kurz vor der Vogelinsel gesichtet. Auf dem Altmühlsee konnten Reiherenten sowie Tafelenten sehr ausgiebig und lange beim Tauchen und Balzverhalten beobachtet werden. Glücklicherweise konnte auch noch eine Rostgans im Flug fotografiert werden.

Weitere Vogelbilder

Die Elster. Rabenvogel Pica Pica.
Die Elster. Rabenvogel Pica Pica.

mit wissenschaftlichen Namen Pica pica gehört zu den intelligentesten und neugierigen Vögeln. Der schwarz-weiß gefiederte Vogel mit den langen...

Sperlingsvögel, Singvögel und Co
Sperlingsvögel, Singvögel und Co

Allerweltsvögel mit abnehmenden Bestandszahlen. Durch das Abnehmen von Feldgehölze, Streuobstwiesen, Brachflächen, Stoppelfeldern, welche zum...

Star, ein Singvogel, Sturnus Vulgaris
Star, ein Singvogel, Sturnus Vulgaris

Deutschland hat in zwölf Jahren knapp 13 Millionen Vogelbrutpaare verloren. Den stärksten Rückgang gibt es beim Star, den Vogel des Jahres 2018....

Gegen inhaltslose Bilder

Muehlstein-Online.com, the home of DSLR/DSLM Photography since 1st June 2004.

Das Internet wird zunehmend zum Speicherort für inhaltslose Bilder. Auf dieser Webseite wurde seit Anbeginn darauf Wert gelegt, dass die bereitgestellten Aufnahmen informativ oder mit kreativen Texten untermalt werden. Auch wenn die Information zur gezeigten Aufnahme noch so langweilig ist, bin ich der Meinung, der Bildtext wird mit einem Foto erfolgreicher ins Gedächtnis gespeichert. Unser Gehirn verknüpft Bild mit dem Text und dieser kann bei Bedarf, besser abgerufen werden.

Random Gallery Images

Dem Grashüpfer war es draußen wohl zu kalt. Die grüne Heuschrecke ist umgangssprachlich auch als Grashüpfer oder Graspferdchen bekannt. Heuschrecken sind Geradflügler mit sprungkräftigen Hinterbeinen. Die Laubheuschrecke auch als Heupferd bekannt ist grün und hat lange Fühler. Mithilfe von Schrill-Leisten an Flügeldecken oder Beinen können fast alle Heuschrecken zirpende Töne von sich geben - Grasshopper into the floor. Seehund (Phoca Vitulina) Die Verbrennung wurde von der freiwilligen Feuerwehr überwacht. Desktophintergrund 2560x1440 Pixel Hexengesteck mit Sonnenblumen und Kürbissen. Doppeldecker ueber Wallduern Ein Jungtier wird auch als Kalb bezeichnet und kommt nach 230 Tagen auf die Welt. In der Regel werden nur einzelne Kaelber geboren. Eine Geburt von Zwillingen ist sehr selten und in den meisten Fällen überleben beide nicht. Ein geborenes Kalb kann zwischen 6 und 14kg schwer sein und wenige Stunden nach der Geburt kann das Neugeborene schon stehen und dem Muttertier langsam folgen. V6B1198 Beim Beobachten des Eichelhähers wurde festgestellt, dass dieser wählerisch ist. Er nimmt einen Erdnussbruch auf und scheint diesen erst einmal im Schnabel, eventuell mit seiner Zunge oder seinem Geschmackssinn zu testen. Kurze Zeit darauf sieht man tatsächlich, wie er den Erdnussbruch wieder zurücklegt, um einen Neuen aufzunehmen. [EOS5D Mark4 + EF100-400L IS II USM | ISO1000 | f5,6 | 1/1250s | 400mm]