Digital Canon EOS Photography

Digitale Spiegelreflexkamera oder digitale Kompaktkamera.

Eine digitale Spiegelreflexkamera DSLR (Digital Single Lens Reflex) arbeitet mit einem hochklappbaren Spiegel und es wird eine hohe Bildqualität, Ausstattung und Geschwindigkeit vom Besitzer erwartet. Die DSLR kann mit einem Akku, je nach Modell, bis zu 1000 Aufnahmen durchführen, da der optische Sucher, statt der stromfressende Monitor, zum Fotografieren verwendet werden kann. Bei schlechten Lichtverhältnissen und durch den größeren Bildsensor (APS-C oder Vollformat) zeigt die digitale Spiegelreflexkamera ihr ganzes Können. Die Bilder werden auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gestochen scharf, sind detailreicher und um ein Vielfaches rauschärmer als bei einer herkömmlichen digitalen Bridge-, Reise- oder Kompaktkamera. Diese sind zwar kompakter und leichter, dafür liegt die digitale Spiegelreflexkamera ausbalancierter in der Hand.

Durch auswechselbare Objektive an der DSLR ist man in der Brennweite nicht eingeschränkt und so können weite Landschaftsaufnahmen gestochen scharf, oder auch Tiere bei einer Safari oder in Wildparks, welche sich in sehr weiter Entfernung befinden, deutlich abgelichtet werden. Die Bildgestaltung ist durch eine DSLR um ein Vielfaches besser, durch die einzelnen auswählbaren Fokusfelder und die Möglichkeit den Hintergrund unscharf abzubilden, um das fokussierte Objekt hervorzuheben. Eine digitale Kompaktkamera wie eine Canon Ixus 285 ist schon ab 200.- Euro erhältlich, allerdings muss man Abstriche in Bildqualität zur digitalen Spiegelreflex akzeptieren.

Eine Einsteiger-DSLR, zum Beispiel die Canon 1300D mit Kitobjektiv, ist schon ab 400.- Euro erhältlich. Man sollte sich zudem noch eine zweite Speicherkarte und einen zweiten Akku zulegen. Diese zusätzliche Geldinvestition sollte bei jedem Kamerakauf berücksichtigt werden. Wer dann begeistert ist, sollte für EF-Objektive sparen. Diese Objektive passen Anschlusstechnisch auf alle Spiegelreflexkameras von Einsteiger- bis Profi-DSLR.

Wer dann bei seinem nächsten Foto-Kurztrip mit seiner neuen digitalen Spiegelreflexkamera fotografiert, sollte nach der Fototour eine feine und kleine Bildauswahl treffen. Bei dem familiären Bildertreff wird man schnell bemerken, dass weniger meistens mehr ist. Beim Ende der Bildershow wird man bemerken, dass die kleine Auswahl deutlich mehr begeistert, als wenn das Kompaktkamerabild zum zwanzigsten Male den gleichen Elefanten zeigt, der fast nicht zu erkennen ist und verschwommen daherkommt. Und wenn es am schönsten ist, sollte man aufhören, nur dann freut man sich auf die nächste Bildershow.

In diesem Sinne wünsche ich immer gutes Licht und wunderschöne Bilder.

Gegen inhaltslose Bilder

Muehlstein-Online.com, the home of DSLR/DSLM Photography since 1st June 2004.

Das Internet wird zunehmend zum Speicherort für inhaltslose Bilder. Auf dieser Webseite wurde seit Anbeginn darauf Wert gelegt, dass die bereitgestellten Aufnahmen informativ oder mit kreativen Texten untermalt werden. Auch wenn die Information zur gezeigten Aufnahme noch so langweilig ist, bin ich der Meinung, der Bildtext wird mit einem Foto erfolgreicher ins Gedächtnis gespeichert. Unser Gehirn verknüpft Bild mit dem Text und dieser kann bei Bedarf, besser abgerufen werden.

Random Gallery Images

Totenkopf Affe Das Fachwerk- und Bauernhaus wurde laut Inschrift und laut Bauholzuntersuchung im Jahre 1687 erbaut. Hordemer Faschingswölf V6A3710-Freilandmuseum-Hohenlohe-Pferdeveranstaltung Freilandmuseum Wackershofen Der Baum als Blickfang und Motiv. Das richtige Wetter mit Wolkenspiel und zwei unterschiedliche farbliche Landschaftsakzente ergaenzen das Baummotiv. Während das Futterhaus stark besetzt ist, tummeln sich weitere Sperlinge unter dem Vogelahaus. Es konnte beobachtet werden, dass die Sperlinge auf der Vogelhausplattform von Zeit zu Zeit das Vogelfutter hinunterwerfen und die Sperlinge auf dem Boden nehmen dann auch dieses auf. [EOS5D Mark4 | ISO2500 | f5,6 | 1/800s | 400mm IS + Stativ] Mit 12 Monaten sind Sperber geschlechtsreif und führen während der Fortpflanzung eine Saisonehe. In der Saisonehe sind die Sperberpaare treu, nur in sehr seltenen Fällen wurde eine Bigamie nachgewiesen. Wenn in Berlin etwas in Sachen Denkmalschutz gegossen wird, dann stößt man immer wieder auf den Namen Flierl.