Fototipps und Workshops

Übersichtsseite Fototipps und Workshops

Fototipps und Workshops sind kleine Hilfesteller für jeden Fotografen. Man muss und kann nicht immer alles wissen. Es ist aber von Vorteil, wenn man weiß, wo man vergessene oder eingestaubte Kenntnisse nachlesen und nachschauen kann. Die Artikel Fototipps und Workshops beinhalten das Fotografieren bis zur Fotoausrüstung um den Mond abzulichten, ein Workshop un Makrobilder spektakulär in Szene zu setzen, Einsteiger-Tipps zum Kreativprogramm Zeitautomatik mit Blendenvorwahl, Glasflaschen und Kristallfiguren richtig beleuchten und viele weitere. Eine komplette Themenübersicht ist zu finden unter Tipps, sowie Wissenswertes für Einsteiger und ambitionierte Fotografen.

Luna, der Mond, so fern und doch so nah

Luna, der Mond, so fern und doch so nah

Der Mond hat verschiedene Mondphasen vom Neumond, zunehmenden Sichelmond, Halbmond bis zur Vollmondphase. Dann beginnt die Mondphase des abnehmenden Mondes. Der Pink Moon im April, auch als Aprilmond und Ostermond bekannt, wurde am 18 April aufgenommen. Leuchtet der Mond wirklich in Pink, oder hat der Name eine andere Bedeutung?

Gegen inhaltslose Bilder

Muehlstein-Online.com, the home of DSLR/DSLM Photography since 1st June 2004.

Das Internet wird zunehmend zum Speicherort für inhaltslose Bilder. Auf dieser Webseite wurde seit Anbeginn darauf Wert gelegt, dass die bereitgestellten Aufnahmen informativ oder mit kreativen Texten untermalt werden. Auch wenn die Information zur gezeigten Aufnahme noch so langweilig ist, bin ich der Meinung, der Bildtext wird mit einem Foto erfolgreicher ins Gedächtnis gespeichert. Unser Gehirn verknüpft Bild mit dem Text und dieser kann bei Bedarf, besser abgerufen werden.

Random Gallery Images

Die Biene kann meistens auch am bräunlichen Hinterleib erkannt werden. Eine Hummel beim Eindringen in einen Blütenkelch. Zirka Mitte April summen die ersten Bienchen wieder bei wärmeren Tagestemperaturen. Auf dem Bild oben ist eine Biene Mitte April auf der Blume Vergissmeinnicht zu sehen. Fotografiert wurde mit einem 180mm Makroobjektiv mit manuellen Einstellungen und einem Blitz, welcher die Kurzzeitsynchronisation beherrscht. Viele verschiedene Vasen und Putten gibt es nicht nur auf der Balustrade zu entdecken. Freilandmuseum Wackershofen Kontraste und bei genauerer Himmelsbeobachtung kann man feine Sonnenstrahlen entdecken. Der Baum als Blickfang und Motiv. Das richtige Wetter mit Wolkenspiel und zwei unterschiedliche farbliche Landschaftsakzente ergaenzen das Baummotiv. Ein Eichelhäher, wie auf dem Foto zu sehen, kann ein Lebensalter von bis zu 17 Jahren erreichen.