Digitale Canon EOS Fotografie
de German
de German

Libellen, die Flugkünstler ohne Stachel aus der Dinosaurierzeit.

Libellen „Odonata“ sind außergewöhnliche Flugkünstler und haben einen Blickwinkel von 360 Grad, damit besitzen Sie einen fantastischen Rundumblick. Es gibt weltweit über 5000 Libellenarten von Kleinlibellen mit Flügelspannweiten von zwei Zentimetern und Großlibellen mit Flügelspannweiten bis zu 19 Zentimetern. Schon zur Dinosaurierzeit flogen die Vorfahren der jetzigen Libellenarten. Im Aussehen und Körperbau haben sich die Fluginsekten kaum verändert, außer dass sie kleiner sind.

Diese Geschöpfe wurden größtenteils mit einem Makroobjektiv fotografiert und somit entstehen ungewöhnliche, sowie interessante Bilder. Die Welt neu entdecken mit der Makrofotografie und dabei Dinge sehen, welche einem normalerweise verborgen bleiben. Für die Makrofotographie wird ein spezielles Objektiv benutzt, welches kleine Objekte groß herausbringt.

Libellenbilder


Hufeisen Azurjungfer, großer Blaupfeil, Großlibelle, Paarungsrad, Eiablage, Prachtlibelle, Exuvie, große Heidelibelle, südliche Mosaikjungfer…

Artikel und Bilder zum Thema der Makrofotografie

Echte Wespen und die Makrofotografie
Echte Wespen und die Makrofotografie

Echte Wespen sind um ein tausendfaches kleiner als der Mensch, doch das summend fliegende Insekt mit dem ausgestatteten Stechapparat löst bei einigen nicht...

Die Honigbiene und die Makrofotografie
Die Honigbiene und die Makrofotografie

Echte Bienen, wie die Honigbiene, die Holzbiene, bis zur Hummel mit dem Makroobjektiv digital eingefangen. Die europäische Honigbiene, Apis mellifera, kann...