de German
de German

Portrait- und Modelfotografie mit Angi La Grey im OH3-Fotostudio.

Ein außergewöhnliches Wohlfühlambiente auf über 200 Quadratmeter Fläche bietet die riesige Kreativwerkstatt von Christina und Thomas. Das OH3-Fotostudio in Würzburg ist unterteilt in drei Studioräume mit unterschiedlichen Ausstattungen und für das Fotomodel gibt es einen separaten Ankleide-, sowie Schminkbereich. Wer von den drei Studios noch nicht genug hat, der oder diejenige findet seine fotografische Leidenschaft vielleicht im Nassraum mit Badewanne und Regendusche. Das Fotostudio befindet sich im Gewerbegebiet Veitshöchheimer Straße mit mehr als ausreichend Parkplätzen direkt vor der Eingangstür.

Wer seine Spiegelreflex- oder Systemkamera beherrscht und einfach mal eine andere Art der Fotografie mit einem Fotomodel ausprobieren möchte, der und diejenige ist bei Christina und Thomas in guten Händen. Sie geben für den Studioanfänger einen unvergessenen Intensivkurs und dabei ist der Einzelworkshop genau das Richtige. Beim Einzelcoaching mit einem kameraerfahrenen Fotomodel kann man intensiv und dauerhaft lernen. Christina und Thomas verbinden sofort die Theorie mit dem Praktischen und sind sehr souveräne, ruhige und sich ergänzende Trainer, welche nicht nur professionell die Technik erklären, sondern auch Tipps und Hilfestellung leisten.

Das OH3-Team kann man auch für seine eigene Anlässe wie Hochzeiten, sonstige Festlichkeiten, Veranstaltungen, oder für schöne Fotos mit einer unvergesslichen Note buchen. Das OH3-Fotostudio in Würzburg von Christina und Thomas kann man inklusive Studiozubehör mieten.

Fotosession mit dem erfahrenen Fotomodel Angi La Grey

Ein Fotomodel kann in verschiedene Rollen schlüpfen und es entstehen je nach Pose unterschiedliche und ausdrucksstarke Fotografien. Hier sind nun einige Bilder mit dem Profi-Fotomodel Angi La Grey in verschiedenen Outfits und Szenarien, welche unter Trainingsanweisungen von Christina und Thomas entstanden sind. Als Arbeitsmittel wurde die Vollformatkamera Canon EOS 5D Mark IV mit fast ausschließlich dem viel gelobten Sigma Art 50mm f1.4 DG HSM benutzt. Als Studioblitz war der Rollei HS freeze 4s im Einsatz mit verschiedenen Aufsätzen.