Digital Canon EOS Photography

Acrylbild grüne Katze mit ihren großen Kulleraugen.

Acrylbild grüne Katze

Das abstrakte Acrylgemälde auf der Leinwand mit Acrylfarben ist recht fantasievoll gestaltet und scheint fast surrealistisch. Eine grüne Katze mit großen Kulleraugen und geringeltem Muster auf einem weiß-schwarzen Karoboden stolziert Ihres Weges, so sieht es fast aus. Es könnte auch einfach eine Porzellankatze darstellen, die in dieser Stellung verharrt. Acrylfarben können meist mit Wasser verdünnt oder mit anderen Acrylfarben zu einer neuen Farbkombination vermischt werden. Die reine aufgetragene Farbe härtet nach kurzer Zeit wasserfest aus. Bei einem Farbgemisch, wie oben auf dem Bild angewandt, kann es auch manchmal Stunden dauern, bis die Aushärtung auf der Leinwand vollzogen ist. Beim Trockenvorgang der Farbe kann es vorkommen, dass die Farbintensität leicht nachdunkelt. Dieses Nachdunkeln der Acrylfarbe liegt in den meisten Fällen am weiß-milchigen Bindemittel, welche eine von drei Bestandteilen ist. Die Bestandteile von der Acrylfarbe sind Pigmente, Bindemittel und Lösungsmittel.
Weitere Artworks und Kunstwerke
Acrylbild Zwei Elche
Acrylbild Zwei Elche

Das Acryl-Gemälde wurde als Geburtstagsgeschenk für eine Elchverrückte angefertigt und hat einen schönen Platz an der Sonne bekommen. Die Elche...

Artwork Sexy Weihnachtsfrau in rot
Artwork Sexy Weihnachtsfrau in rot

Es ist gar nicht so einfach nach einem geeignetem weiblichen Weihnachtsmotiv Ausschau zu halten. Das weite große Web mit den allseits groß...

Gegen inhaltslose Bilder

Muehlstein-Online.com, the home of DSLR/DSLM Photography since 1st June 2004.

Das Internet wird zunehmend zum Speicherort für inhaltslose Bilder. Auf dieser Webseite wurde seit Anbeginn darauf Wert gelegt, dass die bereitgestellten Aufnahmen informativ oder mit kreativen Texten untermalt werden. Auch wenn die Information zur gezeigten Aufnahme noch so langweilig ist, bin ich der Meinung, der Bildtext wird mit einem Foto erfolgreicher ins Gedächtnis gespeichert. Unser Gehirn verknüpft Bild mit dem Text und dieser kann bei Bedarf, besser abgerufen werden.

Random Gallery Images

Weingut und Hotel Fuetterungszeit Die Biene steckt ihren Kopf ganz tief in die Blüte. Zirka Mitte April summen die ersten Bienchen wieder bei wärmeren Tagestemperaturen. Auf dem Bild oben ist eine Biene Mitte April auf der Blume Vergissmeinnicht zu sehen. Fotografiert wurde mit einem 180mm Makroobjektiv mit manuellen Einstellungen und einem Blitz, welcher die Kurzzeitsynchronisation beherrscht. Der Baum als Blickfang und Motiv. Das richtige Wetter mit Wolkenspiel und zwei unterschiedliche farbliche Landschaftsakzente ergaenzen das Baummotiv. Im Jahre 2003 wurden die Fassaden von Markt 23 bis 29 neugestaltet. Die Wiederherstellung und Neugestaltung erfolgte nach Plänen von dem Architekten Wolfram Becker. Restaurant Deutschherren Stuben auf dem Weikersheimer Marktplatz Bei dem Futterhaufen stellen sich mir die Kopffedern zu Berge. Die dicken Brockren gehören ganz kla mir. Ein Eichelhäher, wie auf dem Foto zu sehen, kann ein Lebensalter von bis zu 17 Jahren erreichen.